Exploring South America - From Barbados to Brazil

1
/
10.12.25-10.31.25
SH Vega
19 Nächte
Gäste auswählen
1 Person
2 Personen
Preis ab
$
JETZT BUCHEN

Details

Entdecken Sie die Wunder der südamerikanischen Atlantikküste von Barbados bis Brasilien. Erleben Sie die Artenvielfalt des Amazonas-Regenwaldes, begegnen Sie kolonialer Geschichte in Städten wie Georgetown und Paramaribo, bestaunen Sie die wandernden Dünen von Lençóis Maranhenses und die Mündung des mächtigen Amazonas. Auf dieser Reise der Superlative durch den Norden Südamerikas entdecken Sie verschiedene Kulturen, die exotische Tierwelt und die Schönheiten der Natur.

Obwohl wir wirklich hoffen, dass Sie die Vorteile der gesamten Kreuzfahrt nutzen werden, bieten wir die Möglichkeit an, in Belem an- oder auszusteigen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an unsere Kreuzfahrtspezialisten oder Ihren Reisepartner.

Höhepunkte der Reise

Journey through the mighty Amazon rainforest and its remote tributaries and communities.
Uncover the secrets of Devil's Island penal colony off French Guiana's coast, made famous by the movie Papillon.
Explore the tropical historic Dutch colonial town of Paramaribo.
Halten Sie Ausschau nach rätselhaften Wildtieren wie Scharlacharas im Amazonas-Regenwald.
Beobachten Sie die Bräuche und das alte Wissen traditioneller Caboclo-Gemeinschaften, die im Einklang mit dem Amazonas leben.

REISEVERLAUF

Bridgetown
Tag 1
Die pulsierende Hauptstadt von Barbados, Bridgetown, ist eine dynamische karibische Stadt, die historischen Charme mit moderner Energie und einer herzlichen Gastfreundschaft verbindet. Das UNESCO-geschützte historische Viertel beherbergt Architektur aus der Kolonialzeit, darunter das Parlamentsgebäude aus den 1870er Jahren. Die geschäftige Stadt bietet bunte Märkte, zollfreie Einkaufsmöglichkeiten und bajanische Restaurants. Bridgetown verfügt auch über unberührte Strände mit kristallklarem Wasser, wie zum Beispiel die Carlisle Bay.
Port of Spain
Tag 2
Port of Spain, Trinidad's capital, is famed for its carnival with a Caribbean vibe and the Royal Botanic Gardens featuring a world of plants. The Magnificent Seven mansions, dating back to 1900, showcase the city's architectural heritage. As the world's greenest destination, Trinidad's Caroni Wetlands comprise mangroves and winding rivers, while the Northern Range mountains harbour birds, reptiles and 620 butterfly types amid ancient rainforests.
Tag auf dem Meer
Tag 3
Tage am Meer sind selten langweilig. Nehmen Sie sich die Zeit, sich zurückzulehnen und die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Von den Aussichtsdecks des Schiffes haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das vorbeiziehende Meer. Ein Tag auf See bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unter andere Passagiere zu mischen und sich über Ihre Erlebnisse auf dieser unglaublichen Reise auszutauschen, oder Sie besuchen unsere Bibliothek, die mit Nachschlagewerken gefüllt ist. Holen Sie sich in einem unserer Vorträge an Bord die Meinung eines Experten ein oder perfektionieren Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten mit den wertvollen Ratschlägen unserer professionellen Fotografen an Bord.
Georgetown
Tag 4-5
Georgetown, the 'Garden City of the Caribbean,' lies on the Atlantic Coast where the Demerara river meets the sea. Stabroek Market, St. George's Cathedral, the National Museum and Walter Roth Museum of Anthropology all make up Georgetown's rich culture. With a diverse population of European, Indian, African, Chinese and Amerindian descent, the city thrives as a multicultural melting pot. Despite its location, Guyana is an English-speaking nation.
Paramaribo
Tag 6
At the heart of Paramaribo, Suriname's capital, is the UNESCO World Heritage historical centre blending Dutch architecture with local craftsmanship. Saint Peter and Paul Cathedral-Basilica is one of the Western Hemisphere's largest wooden structures. Notable sites include Fort Zeelandia, a 17th-century fortress, the Garden of Palms and broad streets. The central square is encircled by impressive buildings including the Presidential Palace (1730).
Iles du Salut
Tag 7
Die drei winzigen Inseln, aus denen die Îles du Salut bestehen, sind im Englischen als "Salvation Islands" bekannt. Die Ironie dieses Namens ist im Laufe der Jahre gut erkannt worden. Dieser kleine Teil von Französisch-Guayana, 15 Kilometer nördlich von Kourou (Sitz des Weltraumbahnhofs der Europäischen Weltraumorganisation) gelegen, war einst eine berüchtigte Strafkolonie, die nach der Französischen Revolution als Exil für politische Gefangene eingerichtet wurde. Durch kabbelige Gewässer und haifischverseuchte Meere voneinander und vom Festland getrennt, hielten Saint-Joseph, die Teufelsinsel, die als einzige einen treffenden Namen trägt, und die Île Royale Gefangene wie Alfred Dreyfus gefangen, einen jüdischen Armeeoffizier, der 1894 aufgrund falscher Anschuldigungen verurteilt wurde. Die letzten Gefangenen wurden erst in den 1950er Jahren freigelassen, und in den 1970er Jahren erlangten die Inseln weltweite Aufmerksamkeit, als der autobiografische Roman Papillon des ehemaligen Häftlings Henri Charrière veröffentlicht wurde. In dem darauf folgenden Film spielten Steve McQueen und Dustin Hoffman die Hauptrollen. Heute können Sie diesen ehemaligen Ort der Gefangenschaft frei erkunden.
Tag auf dem Meer
Tag 8
Heute genießen Sie auf Ihrer Reise die unendlichen Annehmlichkeiten Ihres Schiffes. Bewundern Sie vom Deck aus die dramatische Aussicht auf das Meer. Entspannen Sie sich bei einer pflegenden Gesichtsbehandlung oder Massage im Spa oder vertiefen Sie sich in die Lernressourcen des Schiffes. Oder ziehen Sie sich einfach in Ihre Kabine zurück und genießen Sie die Gelegenheit, sich auszuruhen.
Macapa
Tag 9
The most remote of Brazil’s 26 state capitals, Macapá, the capital of and the largest city in the Amapá State, sits on the north bank of the Amazon Delta. Founded by the Portuguese as an outpost, this city's foremost attraction is the Marco Zero monument, a 113-centimetre concrete sundial which symbolises the centre of the metropolis. Other sights include the Fortaleza de São José and the Museu Sacaca.
Aquiqui, Amazon River
Tag 10
Aquiqui ist eine Stadt an den unberührten Ufern des Aquiqui-Flusses, einem Nebenfluss des Amazonas in Brasilien. Umgeben vom Regenwald, bietet sie Zugang zu traditionellen Caboclo-Gemeinschaften, die im Einklang mit der Natur leben. Besucher können hier altes Wissen kennenlernen und ihre Bräuche, Überzeugungen und Lebensweise im Einklang mit dem Ökosystem beobachten. Die Region beheimatet eine vielfältige Tierwelt, darunter Wasservögel, Affenhörnchen und Leguane.
Gurupa, Amazon River
Tag 10
Gurupa is a fishing town on the Amazon River delta in Brazil. Located on Ilha Grande do Gurupá island, it lies near the Amazon's convergence with the Xingu River. Adapted to seasonal floods, Gurupa offers access to the biodiversity of the vast Amazon Basin and an ecosystem which includes várzea forest and savanna. The area provides habitat for endemic birds like the scaled spinetail, fish, monkeys and bats drawn to the várzea's fruiting trees.
Cruising Breves Narrows
Tag 11
Die Durchquerung der Breves Narrows in Brasilien, flussaufwärts von Belém in der Region der Tausend Inseln, ist eine faszinierende Reise durch den Amazonas. Diese natürliche Passage, die von hoch aufragenden Wänden üppiger Vegetation umgeben ist, bildet einen abgeschiedenen grünen Canyon im Herzen des Dschungels aus. Rätselhafte Tiere wie scharlachrote Aras und eine äquatoriale Flora wie die riesigen Victoria-Seerosen gedeihen hier. Die Einheimischen, die Ribeirinhos, sind bekannt für ihre herzliche Gastfreundschaft.
Belem
Tag 12
Einst eine der wohlhabendsten Städte Südamerikas, bekannt als das „tropische Paris“, ist Belém auch heute noch ein blühender Hafen und das Tor zum Amazonas. Der Glanz von Beléms goldener Ära wird im neoklassizistischen Theatro da Paz von 1874 auf der Praça de República präsentiert. Hübsche Grünflächen werden von Mangobäumen beschattet, und das historische Zentrum verfügt über viele wunderbare Museen. Der geschäftige Ver-o-Peso-Markt ist der größte Freiluftmarkt Lateinamerikas.
Tag auf dem Meer
Tage am Meer sind selten langweilig. Nehmen Sie sich die Zeit, sich zurückzulehnen und die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Von den Aussichtsdecks des Schiffes haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das vorbeiziehende Meer. Ein Tag auf See bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unter andere Passagiere zu mischen und sich über Ihre Erlebnisse auf dieser unglaublichen Reise auszutauschen, oder Sie besuchen unsere Bibliothek, die mit Nachschlagewerken gefüllt ist. Holen Sie sich in einem unserer Vorträge an Bord die Meinung eines Experten ein oder perfektionieren Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten mit den wertvollen Ratschlägen unserer professionellen Fotografen an Bord.
Lençois Maranhenses National Park
Day 14
Lençóis Maranhenses National Park is renowned for its stunning white sand dunes sculpted by the wind and filled with rain-fed, crystal clear blue lagoons, like Lagoa Azul and Lagoa Bonita. Exploring this unique landscape is made possible through 4x4 safaris, hikes, sandboarding and kayaking. Beyond the dunes, the ecosystem includes mangroves and restinga, a forest type where rare wildlife like monkeys, foxes and vibrant birds thrive.
Tag auf dem Meer
Tage am Meer sind selten langweilig. Nehmen Sie sich die Zeit, sich zurückzulehnen und die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Von den Aussichtsdecks des Schiffes haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das vorbeiziehende Meer. Ein Tag auf See bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unter andere Passagiere zu mischen und sich über Ihre Erlebnisse auf dieser unglaublichen Reise auszutauschen, oder Sie besuchen unsere Bibliothek, die mit Nachschlagewerken gefüllt ist. Holen Sie sich in einem unserer Vorträge an Bord die Meinung eines Experten ein oder perfektionieren Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten mit den wertvollen Ratschlägen unserer professionellen Fotografen an Bord.
Fortaleza
Fahren Sie in die Hafenstadt Fortaleza, die Hauptstadt von Ceará. Da sie an der abgelegenen und relativ unbesiedelten Küste im Nordosten Brasiliens liegt, werden Sie vielleicht von der Größe und Ausdehnung Fortalezas überrascht sein - sie ist die fünftgrößte Stadt Brasiliens. Diese pulsierende Metropole am Strand wurde 1654 als holländischer Außenposten von Shoonenbroch gegründet und ist nicht zuletzt wegen ihrer Geschichte so attraktiv. Doch schon bald wurde sie von den Portugiesen zurückerobert, die sie in Fortaleza (Festung) umbenannten. Bevor Sie sich an den Strand begeben, sollten Sie die imposante romanisch-gotische Kathedrale, den überfüllten Zentralmarkt (in der Nähe der Kirche), das Jugendstiltheater José de Alencar und das Kunst- und Kulturzentrum Dragão do Mar besuchen. Instagramer werden die fotogene Ponte dos Ingleses (Englische Brücke) nicht verpassen wollen.
Tag auf dem Meer
Tage am Meer sind selten langweilig. Nehmen Sie sich die Zeit, sich zurückzulehnen und die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Von den Aussichtsdecks des Schiffes haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das vorbeiziehende Meer. Ein Tag auf See bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unter andere Passagiere zu mischen und sich über Ihre Erlebnisse auf dieser unglaublichen Reise auszutauschen, oder Sie besuchen unsere Bibliothek, die mit Nachschlagewerken gefüllt ist. Holen Sie sich in einem unserer Vorträge an Bord die Meinung eines Experten ein oder perfektionieren Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten mit den wertvollen Ratschlägen unserer professionellen Fotografen an Bord.
Recife
Gehen Sie heute im aufregenden Recife im Bundesstaat Pernambuco von Bord, der viertgrößten Stadt Brasiliens mit mehr als vier Millionen Einwohnern. Sie erstreckt sich über mehrere Inseln und liegt am Zusammenfluss der Flüsse Beberibe und Capibaribe und wird (etwas phantasievoll) das "Venedig Brasiliens" genannt. Die Stadt ist nach den vorgelagerten Riffen benannt, die das Wasser der Stadt so ruhig und attraktiv machen. Erwarten Sie also eine ruhige See, wenn Sie in den Hafen von Recife Antigo, der Altstadt, die auf einer eigenen Insel liegt, einlaufen. Erkunden Sie die süßen Gassen und die farbenfrohe Kolonialarchitektur der Altstadt von Recife - erbaut von Kaufleuten, die durch den Zuckerrohranbau reich geworden sind - mit einem Kokosnusswasser in der Hand. Andernorts in der Stadt können Sie in der kunsthandwerklichen Casa de Cultura oder im riesigen Einkaufszentrum RioMar Recife einkaufen, das Instituto Ricardo Brennand mit seinen Schwertern und Rüstungen erkunden, die Oficina Cerâmica Francisco Brennand besuchen oder den Strand Boa Viagem genießen. Am nördlichen Rand von Recife, nur sechs Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, liegt die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Stadt Olinda aus dem 18. Jahrhundert mit ihrer reizvollen Harmonie von Gebäuden, Kapellen, Gärten, Barockkirchen, Klöstern und Kapellen.
Tag auf dem Meer
Tage am Meer sind selten langweilig. Nehmen Sie sich die Zeit, sich zurückzulehnen und die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Von den Aussichtsdecks des Schiffes haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das vorbeiziehende Meer. Ein Tag auf See bietet Ihnen die Möglichkeit, sich unter andere Passagiere zu mischen und sich über Ihre Erlebnisse auf dieser unglaublichen Reise auszutauschen, oder Sie besuchen unsere Bibliothek, die mit Nachschlagewerken gefüllt ist. Holen Sie sich in einem unserer Vorträge an Bord die Meinung eines Experten ein oder perfektionieren Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten mit den wertvollen Ratschlägen unserer professionellen Fotografen an Bord.
Salvador de Bahia
Die Hauptstadt des Bundesstaates Bahia. Diese multiethnische Stadt ist von einer jugendlichen Energie durchdrungen, der man nur schwer widerstehen kann. Mehr als irgendwo sonst in Brasilien trifft hier Afrika auf Südamerika, und von Capoeira bis Candomblé spiegelt die Kultur ein tiefes und reiches afro-brasilianisches Erbe wider. Nehmen Sie sich auf jeden Fall Zeit, die Stadt zu erkunden, bevor Sie an Bord Ihres Heimathafens für die nächsten zwei Wochen gehen. Ein Besuch des Pelourinho, des historischen Zentrums mit seinem Gewirr aus Kopfsteinpflaster und bunt bemalten Kolonialgebäuden, ist ein Muss. Salvador war von 1549 bis 1763 die erste Hauptstadt Brasiliens, und seine Altstadt steht auf der UNESCO-Liste. Auch anderswo gibt es unzählige Orte zu entdecken. Liebhaber der literarischen Werke von Jorge Amado, einem der beliebtesten Söhne der Stadt, sollten es nicht versäumen, sein ehemaliges Wohnhaus zu besichtigen, das heute ein Museum ist: A Casa do Rio Vermelho.
MEHR ANZEIGEN

Choose

YOUR SUITE TYPE

View mode

Personen:

Kabine mit Fenster D4

20 m2
2
Die Oceanview-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein Schlafzimmer mit Wohnbereich und ein luxuriöses Badezimmer.

Kabine mit Fenster M4

20 m2
2
Die Oceanview-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein Schlafzimmer mit Wohnbereich und ein luxuriöses Badezimmer.

Kabine mit Balkon D5

25 m2
2
Die Balcony-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein Schlafzimmer mit Wohnbereich, ein luxuriöses Badezimmer und eines 5m² (54ft²) großen privaten Balkons.

Kabine mit Balkon M5

25 m2
2
Die Balcony-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein Schlafzimmer mit Wohnbereich, ein luxuriöses Badezimmer und eines 5m² (54ft²) großen privaten Balkons.

Kabine mit Balkon D6

25 m2
2
Die Balcony-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein Schlafzimmer mit Wohnbereich, ein luxuriöses Badezimmer und eines 5m² (54ft²) großen privaten Balkons.

Suite

40 m2
4
Die Suiten verfügen über ein Kingsize-Bett, einen separaten Wohnbereich mit einem Kamin mit Flammeneffekt. Zudem gibt es ein luxuriöses en-suite Badezimmer - mit separater Badewanne und begehbarer Dusche – und eines 10m² (108ft²) großen privaten Balkons.

Premium Suite

47 m2
4
Die Premium-Suiten verfügen über ein Kingsize-Bett, einen separaten Wohnbereich mit einem Kamin mit Flammeneffekt. Zudem gibt es ein luxuriöses ensuite Badezimmer - mit separater Badewanne und begehbarer Dusche – einen begehbaren Kleiderschrank und eines 10m² (108ft²) großen privaten Balkons.

Deck  4

Kabine mit Fenster D4

20 m2
2
Die Oceanview-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein S...
Adult Fare
3rd or 4th Guest
Single
$ 15,890
Double
$ 9,080

Adult Fare

Single

$ 15,890

Double

$ 9,080

Kabine mit Fenster M4

20 m2
2
Die Oceanview-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein S...
Adult Fare
3rd or 4th Guest
Single
$ 16,765
Double
$ 9,580

Adult Fare

Single

$ 16,765

Double

$ 9,580

Deck  5

Kabine mit Balkon D5

25 m2
2
Die Balcony-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein Sch...
Adult Fare
3rd or 4th Guest
Single
$ 20,615
Double
$ 11,780

Adult Fare

Single

$ 20,615

Double

$ 11,780

Kabine mit Balkon M5

25 m2
2
Die Balcony-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein Sch...
Adult Fare
3rd or 4th Guest
Single
$ 21,665
Double
$ 12,380

Adult Fare

Single

$ 21,665

Double

$ 12,380

Suite

40 m2
4
Die Suiten verfügen über ein Kingsize-Bett, einen separaten Wohnbereich mit eine...
Adult Fare
3rd or 4th Guest
Single
$ 32,960
Double
$ 16,480
Triple
$ 8,240
Quad
$ 8,240

Adult Fare

Single

$ 32,960

Double

$ 16,480

Deck  6

Kabine mit Balkon D6

25 m2
2
Die Balcony-Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, ein Sch...
Adult Fare
3rd or 4th Guest
Single
$ 22,715
Double
$ 12,980

Adult Fare

Single

$ 22,715

Double

$ 12,980

Suite

40 m2
4
Die Suiten verfügen über ein Kingsize-Bett, einen separaten Wohnbereich mit eine...
Adult Fare
3rd or 4th Guest
Single
$ 32,960
Double
$ 16,480
Triple
$ 8,240
Quad
$ 8,240

Adult Fare

Single

$ 32,960

Double

$ 16,480

Premium Suite

47 m2
4
Die Premium-Suiten verfügen über ein Kingsize-Bett, einen separaten Wohnbereich ...
Adult Fare
3rd or 4th Guest
Single
$ 36,160
Double
$ 18,080
Triple
$ 9,040
Quad
$ 9,040

Adult Fare

Single

$ 36,160

Double

$ 18,080

Prices are quoted per person per cruise.